Seminarangebote

Ausschreibung für Praxistage 2019

Bewerben Sie sich mit Ihrem Hof/Feld für einen der Praxistage als Gastbetrieb und stellen Sie Ihren Schwerpunkt/ Thema zur kostenfreien Lösung in den Mittelpunkt.

  • Zweitagekurs: 1. Tag Einführungskurs / 2. Tag Praxiskurs am Feld/Miete
  • Oder Tageskurs: Praxiskurs am Feld/Miete
  • Die Teilnehmerzahl ist auf je 25 Personen begrenzt
  • Die Kurse werden von März bis November angeboten

Das Thema für 2019:

Initiative Ertragssicherung

An einem Beispiel: der Weizen gehört zu den wichtigsten Kulturpflanzen für die Nahrungsmittelsicherung der Menschheit. Er wird heute in über 120 Ländern angebaut, macht 11% der gesamten Pflanzenproduktion aus und wird auf 16% der bewirtschafteten Ackerfläche angebaut. Um der zukünftigen Nachfrage, der stetig wachsenden Weltbevölkerung gerecht zu werden, müssen die Weizenerträge bis 2050 um ein Vielfaches steigen. So oder ähnlich wird es sich bei allen anderen Kulturpflanzen zur Nahrungsmittelsicherung auch entwickeln.

Einen Teil der Lösung leisten die Pflanzenzüchter mit ertragreichen Sorten und Resistenzen gegen biotischen und abiotischen Stress. Aber der größte Teil der Ertragssicherung verbleibt dem Fleiß und Können des Landwirts. Diese Aufgaben verlangen vorausschauende Entscheidungen. Sie verlangen neben pflanzenbaulichem Wissen, auch eine Positionierung in den immer noch schwelenden Meinungsstreit zur Bodenfruchtbarkeit. Fehlentscheidungen können den Hof um Jahre wirtschaftlich lähmen.

Bewerbe Dich per Mail mit einer kurzen Betriebsvorstellung, z.B. Bodentyp, angebauten Kulturen und Witterung. Wo liegen Deine Schwerpunkte/Hauptprobleme, wie zum Beispiel:

  • Ertragshöhe - Effektivität - Getreideanbau - Ökozuckerrüben usw.
  • Pflanzengesundheit, tierische oder pilzliche Pathogene
  • Probleme mit Wurzel ? oder samenbürtigen Unkräutern
  • Pflanzenernährung, Ernährungsstörungen, Behandlung einzelner Nährstoffe, die Rolle des Kalkens
  • Ziel der Bodenbearbeitung, Aufbau der Bodenfruchtbarkeit
  • Wirtschaftsdünger, die Rolle der organischen Substanzen im Boden
  • Das Kompostieren, die MC Kompostierung

Haben wir Ihr Interesse geweckt, richten Sie bitte Ihre Anfragen oder Rückfragen an , diese Ausschreibungen gelten für das ganze Jahr 2019


Veranstaltungsplan ab Juli 2019

Konsultationstermine & Grundkurse

  • Sie haben spezielle Fragen rund um den „Humus”
  • „Bodenfruchtbarkeit” -- was Sie schon immer wissen wollten
  • Unkraut Probleme oder Problemunkräuter -- wie geht natürliche Selektion
  • Auch Bodenerosionen haben ihre Ursachen -- wie schafft man Zusammenhalt
  • Die Luftstickstofffixierung nur ein Traum -- was der Landwirt wissen sollte
  • Das Kreuz mit dem Nitrat -- wie löst die Natur das Problem
  • Die MC – Kompostierung in allen Einzelheiten – Hygienisierung – Reinhaltung der Luft – Schwermetallbindung -- Kohlenstoffsenke -- Dauerhumus – Nährstoffbindung.
  • Der Anspruch an die Technik und technische Lösungen für eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung!
  • Und – und was Sie sonst dazu noch wissen wollten!

Grundkurse – Basiswissen für Einsteiger

29.08.2019
19.09.2019
10.10.2019
07.11.2019
05.12.2019
16.01.2020
Tagesseminare
in 06485 Quedlinburg OT Gernrode, Suderöder Str. 3
Die Grundlagen der Mikrobiellen Carbonisierung,
die MC Kompostierung und die
Überleitung zur Bodenfruchtbarkeit.
Teilnehmergebühr: 125 EUR;
(Studenten, Azubi, Schüler den halben Preis)

Weiterbildung – Fachwissen für Fortgeschrittene

30.08.2019
20.09.2019
11.10.2019
08.11.2019
06.12.2019
17.01.2019
Konsultationsgespräche
in 06485 Quedlinburg OT Gernrode, Suderöder Str. 3
Ergebnisse und Erfahrungen
Probleme und offene Fragen bei der MC
Kompostierung und Themen der Bodenfruchtbarkeit
,
die MC Kompostierung und die
Überleitung zur Bodenfruchtbarkeit.
Teilnahmegebühr: 100 EUR

Interessenten melden sich bitte rechtzeitig unter .


Für Berater & Schulungsleiter

Weiterbildungs- & Konsultationstermine

Spezielle Fragen rund um „Humus” und „Bodenfruchtbarkeit”

Wählen Sie Ihren Termin und benennen Ihre speziellen Fragen.
Bitte melden Sie sich einige Tage vorher an.
Sie erhalten dazu eine schriftliche Bestätigung.